Haus Ibbenbüren

Freizeit auf Wangerooge

 "Ganz so voll wie an Heilig Abend ist es nicht", meinte Pfarrer Reinhard Lohmeyer zu Beginn des zentralen Haus Ibbenbüren-Gottesdienstes am 4. März. Dennoch war die Lukaskirche bis auf den letzten Platz besetzt, sodass sogar ein "Wegen Überfüllung geschlossen"-Schild vor der Tür aufgestellt wurde. Viele Besucher waren gekommen, um Neues aus dem Haus Ibbenbüren zu erfahren, Geschichten von der Insel zu hören und Seemannslieder zu singen.

Der Gottesdienst stand unter dem Thema "Schön ist die Liebe im Hafen". Klar, dass auch das gleichnamige Lied gesungen wurde - begleitet von Christian Schauerte an der Orgel und vom Akkordeonorchester Ibbenbüren unter der Leitung von Ilse Saatkamp, das sowohl bei den Gemeindeliedern als auch bei Vor- und Nachspiel echte Inselatmosphäre aufkommen ließ. In seiner Predigt erzählte Reinhard Lohmeyer zahlreiche (Liebes-)Geschichten, die sich im Haus Ibbenbüren schon abgespielt haben: Von den beiden Mitarbeitern, ein Junge und ein Mädchen, die nicht zur vereinbarten Zeit am Treffpunkt erschienen waren und im ganzen Haus gesucht wurden, bis man sie schließlich (vollständig bekleidet) unter einer Bettdecke versteckt fand. Von einer anderen ehemaligen jugendlichen Mitarbeitern, die im Alten Leuchtturm auf der Insel heiratete - die ganze Hochzeitsgesellschaft hatte sich für einige Tage im Haus Ibbenbüren eingemietet, wo sich die beiden Familien von Braut und Bräutigam in aller Ruhe kennenlernen konnten.

Wolfgang Schmidt-Hoffmeier, Cornelia Praetorius und Uwe Kropf führten ein kleines, von Robert Rickert geschriebenes, Stück zum Thema "Liebe auf Wangerooge" auf, das in diesem Fall allerdings kein glückliches Ende hatte. Auch an anderen Stellen wurde der Gottesdienst von Kuratoriumsmitgliedern mitgestaltet. Und als Vorsitzender der Stiftung "Ev. Kirche in Ibbenbüren" konnte Reinhard Lohmeyer einen symbolischen Scheck über 36.000 Euro für die Neugestaltung des Anbaus an den Kuratoriumsvorsitzenden Klaus-Peter Künnemeyer überreichen.

Nach einem Seemannslieder-Potpourri des Akkordeonorchesters, das die Gottesdienstbesucher mit langanhaltendem Applaus bedachten, verließen alle Besucher die Kirche mit einem Lächeln im Gesicht.
Jetzt kann die neue Saison beginnen. In den nächsten Wochen wird nun noch das Reinigungsteam auf die Insel fahren, um die jährliche Grundreinigung vorzunehmen, und dann ist das Haus bereit für die ersten Gruppen, die in den Osterferien Urlaub im Haus Ibbenbüren machen werden.

Sprechzeiten

Bitte beachten Sie die Sprechzeiten der Geschäftsführung:

Mo nach Absprache, Di + Do 10.00 - 12.00 h


Unsere aktuelle Belegungsübersicht finden Sie hier.

 

Haus Ibbenbüren jetzt auch auf Facebook!

Gerne möchten wir Ihre Meinung zu unserem Haus erfahren. Verbinden Sie sich dazu mit Haus Ibbenbüren auf Facebook.

Evangelische Kirchengemeinde Ibbenbüren
Das Haus Ibbenbüren ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirchengemeinde und der Stiftung Evangelische Kirche in Ibbenbüren.